Corona ist nicht die Apokalypse.
Es ist ein Neuanfang.
Auch für die Jagd!


Jagd zurzeit der Corona Krise

Die Corona Pandemie macht auch vor dem urtümlichen, naturverbundenen Jagdwesen Deutschlands nicht Halt!

Deutschlandweit dürfen aufgrund der Corona Pandemie keine Jägerprüfungen mehr stattfinden. Jagdschulen und Schießstände sind per Erlass geschlossen.

Das Einschießen der Waffe auf dem Schießstand: Aktuell unmöglich.


Jeder ist angehalten, Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.

Gerade wir Jäger sind im Umgang mit Anzeigepflichtigen Wildkrankheiten geschult. Wir wissen, wie wichtig die Einhaltung der aktuellen Regularien zur Eindämmung der Corona- Pandemie sind.


Die Jagdausübung zählt zu den wenigen wichtigen Gründen, welche trotz der Corona Krise dem Jäger die Fahrt ins Jagdrevier erlauben.Nicht zuletzt muss aktuell auch weiterhin Wildschaden effektiv verhindert werden. Zusätzlich droht die ASP, aktuellster Fall ( 28.3.2020) : Etwa 10 km von der Deutschen Grenze entfernt.

Grundsatz aktuell: Es Darf nur mit einer weiteren, nicht im selben Haushalt lebenden Person im Mindestabstand von 1,5 Metern zusammen gearbeitet werden. Weitere Personen sind nicht erlaubt, ausgenommen: Im Selben Haushalt lebende.

Was darf der Jäger trotz der Beschränkungen durch die Corona Pandemie und was nicht?


Erlaubte Jagdhandlungen trotz Corona sind:

  • Jagdausübung- Einzeljagd
  • Gassi gehen mit dem Jagdhund. Tiere dürfen weiterhin ausgeführt werden.
  • Der Einzelansitz. Der Weg ins Revier stellt einen wichtigen Grund dar.
  • Revierarbeiten und die Anlage von Wildäckern.
  • Nachsuchen (VSG beachten!)
  • Kontroll- und Einschießen im Revier.
  • Beschicken von Kirrungen/ Salzlecken und Fallen.
  • Revierarbeiten, so auch der Bau von Reviereinrichtungen, die auch gefahrlos in Alleinarbeit ausgeführt werden dürfen. (VSG beachten)
  • Sicherstellung der Jagdschutzaufgaben.
  • Wildbret verarbeiten (alleine oder mit einer im selben Haushalt lebenden Person) Direktvermarktung von Wildbret- Mindestabstände beachten!
  • Abgabe von Wildbret an den Handel, sofern dieser geöffnet hat. Mindestabstände beachten!

Jagdhandlungen, die durch die Corona Krise aktuell nicht mehr erlaubt sind:

  • Gesellschaftsjagden.
  • Gemeinsame Fahrt mehrerer Personen nicht in einem Haushalt zusammenlebenden ins Revier.
  • Stammtische und Versammlungen/ Hegeringversammlungen etc.
  • Hundekurse/ Hundeschulen

Alle Arbeiten und Tätigkeiten sollten allein oder nur mit Menschen aus demselben Haushalt erfolgen.
Der Mindestabstand zu anderen Personen darf 1,5 Meter nicht unterschreiten!

Sicherheitshalber:
So viel Abstand wie möglich und so wenig Kontakt wie nötig!

Alle Jagdhandlungen sollten stets vorausschauend erfolgen. So Kann das Bergen scheren Wildes nicht immer allein erfolgen. Ebenso eine Nachsuche. Beachte: VSG Jagd: "Bei einer mit besonderen Gefahren verbundenen Jagdausübung ist ein Begleiter zur Hilfeleistung mitzunehmen." Dies kann nicht ohne weiteres erfolgen!

Es sind bei allen Hinweisen stets die aktuelle Gefahrenlage sowie die einzelnen Verordnungen der Bundesländer zu Rate zu ziehen!

Wo darf ich meine Waffe einschießen?

Die Einzeljagd ist auch weiterhin trotz der Corona Pandemie gestattet.

Trotz Corona naht der Mai und mit ihm der Aufgang der Bockjagd. Bereits jetzt müssen Schwarzwildschäden verhütet werden. Hierzu muss der Jäger eine geeignete Waffe einsetzen, um das Wild waid- und tierschutzgerecht zu Erlegen. Das Kontroll- und Einschießen der Jagdwaffen kann aufgrund der Corona Pandemie nicht auf Schießständen erfolgen. Diese sind geschlossen.

Das Kontroll- und Einschießen im eigenen Jagdrevier ist grundsätzlich erlaubt. Durch die Schließung der Schießstände durch die Corona-Pandemie ist dies aktuell die einzige Möglichkeit, Waffen auf Ihre Treffpunktlage hin zu Kontrollieren und gegebenenfalls zu justieren.

Die Jagdausbildung findet bei der Jagdschule v. Fürstenberg in live- online Webwaren statt. Nutzen Sie die Zeit und nehmen Sie schon jetzt am Theorieunterricht teil!

https://jagdschule-vonfuerstenberg.de/online-jagdschein-ausbildung-corona