Die Kunst der Blattjagd

Die Königsdisziplin der Rehwilodjagd ist zweifelsohne die Blattjagd auf den roten Bock. Nach der Rehwildbrunft in der Monatswende Juli/ August.Etwa 60 bis 64 Tage nach dem Setzen der Kitze folgt der neue Eisprung der Ricke. In dieser Zeit wird sie brunftig. Der Fachmann weiß, dass diese Zeit die Brunft ist und nicht die Blattzeit. Die Begriffe Rehwildbrunft und Blattzeit sind voneinander abzugrenzen. Die Blattzeit, jene Zeit im Jahr, in der der Rehbock durch die verschiedenen Fieplaute der Ricke zum Zustehen gebracht werden kann, folgt erst nach der Brunft. Hat der Bock alle weiblichen Stücke in seinem Territorium erfolgreich beschlagen; Jedes Stück ist etwa zwei bis drei Tage lang brunftig, folgen etwa drei absolut ruhige Tage. Hiernach hat der Bock wieder etwas Energie und macht sich auf, weitere Stücke zu beschlagen. Die Blattzeit ist gekommen.

Der im In- und Ausland erfahrene Blattjagdexperte und Enkel von Albrecht Herzog von Bayern, der einige der bedeutendsten Werke unserer Zeit über Rehwild verfasste erklärt in diesem Seminar, worauf es ankommt. Wann kann wo in welchem Revier erfolgreich geblattet werden? Wie wird geblattet? Zu welcher Tages- und Jahreszeit ist die Blattjagd erfolgversprechend? Welche Kenntnisse über die Biologie des Rehwildes gilt es zu berücksichtigen und zu verstehen? Welche Ausrüstung ist zur Blattjagd zu empfehlen? All diese Themen werden am Vormittag umfassend abgehandelt. Nachmittags wird die Theorie der Blattjagd dann im Revier in der Praxis gezeigt. Verschiedene Bestandesstukturen werden besucht und die jeweiligen Möglichkeiten der Blattjagd vor Ort herausgearbeitet.

Das Erste Blattjagdseminar der Jagdschule v. Fürstenberg mit Bertram Graf Quadt fand 2019 im Sauerland statt. Nach dem großen Erfolg des Vorjahres wird das Blattjagdseminar mit Bertram Graf Quadt 2020 in der Jagdschule v. Fürstenberg auf Gut Basthorst bei Hamburg stattfinden.

26.7.2020, Beginn: 9:30 Uhr • Auf dem Gut • 21493 Basthorst

Anmeldung unter: info@jagdschule-vonfuerstenberg.de Preis p.P. 85€