Der deutsche Jagdschein in Hamburg

Alles rund um den Jagdschein in Deutschland

Hier erfahren Sie alles rund um den Jagdschein in Hamburg und Schleswig-Holstein. Die Prüfung zum Jagdschein in Niedersachsen absolvieren unsere Prüflinge nach der niedersächsischen Verordnung.

Der Jagdschein in Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein

Um in Hamburg und anderen Bundesländern jagen zu dürfen, muss man in Deutschland den Jagdschein besitzen. Welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen und wer den Jagdschein in Hamburg bekommt, wird hier ausführlich erklärt. Alle Erklärungen sind für ganz Deutschland gültig! Als Meisterbetrieb in Schleswig-Holstein bereiten wir mit viel Jagdpraxis in der Vorbereitung für den Jagdschein aus. Wildbiologie, Jagdhundeführung, Schießen und die Behandlung des erlegten Wildes sind nur einige der Ausbildungsinhalte. Der deutsche Jagdschein ist aufgrund seiner hohen Anforderungen weltweit gern gesehen!

Jagdschein-Hamburg-jagen-gehen-jaeger

Was ist ein Jagdschein in Deutschland?

Jagdschein-hamburg-verantwortung-jaeger

Der deutsche Jagdschein erlaubt dem Inhaber in Deutschland zu jagen. Das Bundesjagdgesetz regelt die gesetzliche Grundlage. Um den Jagdschein zu beantragen, muss zuvor die Jägerprüfung bestanden werden. So kann der Jagdschein in Schleswig-Holstein, Niedersachsen oder anderen Bundesländern gemacht werden. Der Jagdschein ist dann in ganz Deutschland gültig. Die hohen Jägerprüfungsanforderungen in Deutschland tragen dazu bei, dass er auch international hoch angesehen ist. Hierdurch stellen viele andere Länder den landeseigenen Jagdschein bei Vorlage des Jagdscheines aus Deutschland aus. So auch Tschechien und Österreich sowie Schweden. Jäger aus Deutschland erhalten dort  problemlos entsprechende Ausländerjagdscheine.

Checkliste: Voraussetzungen für den Jagdschein

  • Mindestalter zur Prüfung: 15,5 Jahre
  • Mindestalter für den Jugendjagdschein: 16 Jahre
  • Mindestalter für den Jagdschein: 18 Jahre
  • Straffreiheit und ohne Beobachtung des Verfassungsschutzes
  • Absolvieter Vorbereitungskurs der Jagdschule
  • Abgeschlossene Jagdhaftpflichtversicherung
  • Aktuelles Passbild
  • Prüfungszeugnis über die bestandene Jägerprüfung

Wo kann man den Jagdschein in Niedersachsen machen?

Den Jagdschein kann man in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg oder anderen Bundesländern machen. Er ist, wie auch die Jägerprüfung deutschlandweit anerkannt. Zunächst ist die bestandene Jägerprüfung die Voraussetzung, um den Jagdschein in Niedersachsen zu erlangen. Monatlich bieten wir eine Jägerprüfung zum Jagdschein in Niedersachsen an der Jagdschule v. Fürstenberg auf Gut Basthorst an. Die Jägerprüfung in Niedersachsen ist sehr fair. Weiterhin bieten nur wenige Bundesländer die Möglichkeit monatlicher Jägerprüfungen. Als Meisterbetrieb bereiten wir sie in der Jagdschule fachlich fundiert und erfahren im Handwerk auf das Jägerleben und die Prüfung vor.

jagdscheinpruefung-bestehen-in-der-jagdschule

Wozu gibt es den deutschen Jagdschein?

jagdschein-hamburg-jaeger-am-feuer

Der deutsche Jagdschein stellt sicher, dass nur gut ausgebildete Jäger zur Jagd gehen. Schließlich müssen sie die notwendigen gesetzlichen Ziele umsetzen und dürfen mit scharfen Waffen umgehen. Allein der Jagdscheinbesitz berechtigt nicht dazu, auch wirklich jeden zu gehen. Hierzu benötigt der Jäger ein Jagdrevier, in dem er jagen darf. Das wird durch Besitz, Pacht oder einen Jagderlaubnisschein ermöglicht. Der Jagdschein stellt das Bedürfnis auf den legalen Waffenbesitz dar. Er muss spätestens alle drei Jahre verlängert werden. Dadurch wird sichergestellt, dass regelmäßige Überprüfungen stattfinden und Jäger straffrei sind. Mit dem Jagdschein darf der Jäger auf Wild jagen.

Wie bekomme ich einen Jagdschein in Hamburg?

Sie müssen zunächst die Jägerprüfung ablegen. Wo die Jägerprüfung abgelegt wird, ist dabei egal. Die Jagdscheinprüfung unserer Jagdschule findet monatlich in Niedersachsen statt. So können Sie den ersten Jagdschein auch in Hamburg und anderen Bundesländern lösen. Um die Jägerprüfung erfolgreich ablegen zu können, ist der Besuch eines Vorbereitungskurses in einer Jagdschule notwendig. Das Prüfungszeugnis ist ebenso wie der später gelöste Jagdschein, deutschlandweit anerkannt. Ein Wohnortwechsel zu einer Jagdschule oder zu einem Prüfungsort sind bei uns nicht notwendig.

Das sagen unsere Kunden
auf Google über die Jagdschule v. Fürstenberg

Jagdschule v. Fürstenberg
5.0
Basierend auf 152 Bewertungen
powered by Google
Marvin Mueller
Marvin Mueller
15:12 07 Apr 22
Ich habe den Onlinekurs gemacht und ich muss sagen, das was Roman und sein Team da auf die Beine gestellt haben, ist einfach super.Es hat viel Spaß gemacht und meine Zeit dort war sehr lehrreich.Danke und bleibt wir ihr seit.LG
Carola Wozniak
Carola Wozniak
21:14 27 Mar 22
Ein absolut tolles Lernen, ich kann die Jagdschule von Fürstenberg nur wärmstens empfehlen. Ich denke auch, dass jeder, der die Natur mag und schätzt, hier sehr, sehr gut vorbereitet wird. Tolle Lehrer, tolles Umfeld, perfektes Training, fairer Preis. Ein besonderes Danke an Roman und Kai! Alle Jagdlehrer sind sehr geduldig und helfen wo sie können.Der Onlinekurs ist sehr umfangreich, auf ein intensives Lernen ausgerichtet, die Lehrer geben alles, um die besten Noten aus den Schülern herauszuholen. Nicht einfach, aber zu bewältigen.Alles in einem ein wirklich aufregendes Abenteuer, unvergesslich.
Jürgen Wade
Jürgen Wade
18:47 27 Mar 22
Sehr gute Schule, Super Konzept. Für mich war der Onlinekurs optimal, man kann sich sehr gut selbst vorbereiten und wird dann in den 9 Tagen Präsenz bestens begleitet. Das Team ist mir Herzblut bei der Sache, absolut empfehlenswert.
Nico Husak
Nico Husak
08:51 26 Mar 22
Ich habe im März 22 den Onlinekurs besucht und war mehr als angenehm überrascht. Roman und seine Bande sind wirklich der Hammer.Die fachliche und menschliche Kompetenz ist meiner Meinung nach nicht mehr zu toppen.Kurz um, ich schicke euch in sechs Jahren meinen Sohn.Macht weiter so !!!
Lars Baumgart
Lars Baumgart
21:13 24 Mar 22
Eine Jagdschule die den Anspruch hat nicht nur für die Prüfung zu unterrichten, sondern wertvolle Tipps und wertvolles Wissen auch für das folgende Jägerleben zu vermitteln. Die Inhalte wurden zeitgemäß vermittelt, ohne die Tradition aus dem Blick zu verlieren. Von meiner Seite eine ganz klare Empfehlung! Hat super viel Spaß gemacht.
Christoph Steinmann
Christoph Steinmann
09:43 05 Mar 22
Wir haben Ende 2021 den Onlinekurs mit anschließendem Intensivkurs absolviert und gerade für Interessierte mit wenig Zeit bzw. keiner Möglichkeit für lange Aufenthalte in der Jagdschule ist das absolut empfehlenswert. Das Onlinematerial ist wahnsinnig umfangreich und vermittelt sehr fundiert, breites Jagd-Wissen. Dieses ist auch sehr gut auf die Anforderungen der Prüfung abgestimmt und bereitet somit optimal darauf vor. Nichts desto trotz ist für diesen Kurs zwar wenig Zeit vor Ort (9 Tage Anwesenheit) notwendig, jedoch unbedingt Zeit im Vorfeld zu investieren um das gesamte Onlinematerial sichten und lernen zu können. Das ist wirklich essentiell. Vielen Dank für die tolle Ausbildung, Waidmanns heil.
Julius Schulz
Julius Schulz
17:18 01 Mar 22
Sehr kompetente und professionell aufgestellte Jagdschule, die Ausbildung hat wirklich Spaß gemacht.Die Ausbilder haben alle eine langjährige Praxiserfahrung, sodass die Themen mit greifbaren Beispielen veranschaulicht werden konnten.Gerade die kontroversen Themen der Jagd wurden objektiv um 360 Grad beleuchtet und es war einem möglich sich seine eigene Meinung zu bilden. Absolut top!
Carsten Stuemer
Carsten Stuemer
17:01 27 Feb 22
Ich fühlte mich in dieser Schule sehr gut aufgehoben. Sie hat den Anspruch ihre Schüler mit guten Noten durch die Prüfung zu bringen. Dafür geben die Lehrkräfte alles. Natürlich muss der Schüler auch wollen und es ist wirklich sehr viel Stoff in kurzer Zeit. Der Preis ist ehrlich und fair man sollte noch einige Hotelkosten einplanen. Je nachdem wie man den Lehrgang für sich gestalten möchte. Ich kann diese Schule wirklich empfehlen, wenn einer seinen Jagdschein machen möchte. Aber bringt auch den Willen dazu mit, dies ist für beide Seiten wichtig!!
Steffen Tylewski
Steffen Tylewski
12:37 22 Jan 22
Die Jagdschule von Fürstenberg ist eine moderne, kompetente und gut strukturierte Jagdschule, die den Jagdscheinanwärter innerhalb einer kurzen Zeit erfolgreich zum Jagdschein führt. Selbstverständlich ist dazu der Wille des einzelnen Jagdschülers nötig auch nach dem Unterricht eigenverantwortlich zu lernen und den Stoff zu vertiefen. Das Team der Jagdschule setzt jedoch einen sehr guten Rahmen und steht jederzeit mir Rat und Tat zur Seite. Bei allen Ausbildern hat man zu jeder Zeit das Gefühl, dass diese Wissen, wovon sie sprechen, da sie auf einen grandiosen Erfahrungsschatz zurückgreifen können, bspw. als Revierjagdmeister oder Büchsenmachermeister. Die Jagdschule von Fürstenberg kann ich jedem empfehlen, der einen Jagdschein machen möchte!
Armin
Armin
17:54 08 Dec 21
Meine Erfahrungen mit der Jagdschule von Fürstenberg kann ich als durchweg positiv beschreiben! Von der Anmeldung bis zur Prüfung wird man professionell und freundlich begleitet und fühlt sich sowohl gut vorbereitet als auch gut betreut. Ich habe den Online Kurs der Jagdschule besucht, welcher es mir erlaubt hat, den großen Teil der Prüfungsvorbereitung von zu Hause aus zu erledigen, mich aber trotzdem ausreichend für die Prüfung vorbereitet gefühlt habe. Durch die intensive Wiederholung und das Schießtraining, sind meiner Meinung nach alle Teile der Prüfung definitiv zu bestehen. Ich danke dem ganzen Team für ihre freundliche und lockere Art und die Klasse Prüfungsvorbereitung! Euch werde ich definitiv weiter empfehlen!
Alle Bewertungen anzeigen
js_loader

Deine Vorteile bei uns:

  • Anerkannter Meisterbetrieb: Ausschließlich Fachpersonal
  • Modernste Unterrichtsräume und Technik
  • Zertifiziert für den Bildungsurlaub
  • Eigenes, digitales Lehr- und Lernmaterial
  • Umfangreiche Präparate- und Exponatesammlung
  • Große Hochwildjagden für Reviergänge
  • Hochmoderner Schießstand, hochwertige Leihwaffen
Jagdschule v. Fürstenberg empfohlen von der Wild und Hund
  • Monatliche Jägerprüfungen, bundesweit anerkannt
  • Exklusive Partnerschule des Paul Parey Verlages
  • Eigene, langjährig erfahrene & faire Prüfungskommission
  • Prüfungswiederholer haben keine Sperrfrist
  • Sehr hohe Bestehensquote
  • Kompetenter Ansprechpartner, auch nach der Prüfung
  • 100% Transparenz- Keine versteckten Kosten
Jagdschule v. Fürstenberg empfohlen von der DJZ

Kann man den Jagdschein online machen?

Iphone online Kurs zum Jagdschein grün

Die Jagdschule v. Fürstenberg bietet einen online Kurs zum Jagdschein an. So können sich interessierte in der Theorie komplett online auf die Jägerprüfung vorbereiten. Alle Theorieinhalte werden bequem zuhause erlernt. Bei uns in der Jagdschule bei Hamburg finden dann monatlich die neuntägigen Praxiskurse zum Jagdschein statt. In dieser Zeit wird das erlernte Theoriewissen um das Praxiswissen für das Jägerleben ergänzt. Unsere Inhalte sind maßgeblich in das E- Learning System integriert, welches wir mit dem Paul Parey Verlag aufgabaut haben. So bieten wir einen einzigartigen full Service an: Onlinevorbereitung auf die Jagdscheinprüfung, Jagdscheinpraxiskurs in der Jagdschule mit verbindlicher Jägerprüfung an den letzten drei Tagen der Praxiskurse. Die Erfolgsquoten der Online Jagdscheinkurse sprechen für sich!

Welche Voraussetzungen gibt für den Jagdschein in Hamburg?

Um den Jagdschein in Hamburg zu bekommen, muss der Antragsteller zuvor die deutsche Jägerprüfung bestehen und eine abgeschlossene Jagdhaftpflichtversicherung nachweisen. Zur deutschen Jägerprüfung werden Personen ab 15,5 Jahren zugelassen. Die Jägerprüfung gliedert sich erstens in die schriftliche Jägerprüfung und zweitens in die mündliche Jägerprüfung. Hinzu kommt die Schießprüfung. Alle Absolventen müssen zuvor bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Darunter ist die Straffreiheit elementar. Die notwendige persönliche Zuverlässigkeit wird durch das Führungszeugnis überprüft. Der Status beim Verfassungsschutz wird seit 2021 ebenfalls abgefragt. Erst wenn beide Behörden Ihr Okay geben, kann der Jagdschein ausgestellt werden. Personen ab 18 Lebensjahren erhalten bei erfüllten Voraussetzungen den Jagdschein. Den Jugendjagdschein bekommt der erfolgreiche Prüfungsabsolvent ab 16 Jahren. Die Voraussetzungen sind gleich. Wir bieten monatliche Jagdprüfungen und Vorbereitungskurse bei Hamburg an.

voraussetzung-jagdscheinhamburg-jagdkurs-jagdschule

Wo bekommt man den deutschen Jagdschein im Hamburg oder Schleswig-Holstein?

jagdscheinzeugnis-hamburg-jaegerpruefung

Die unteren Jagdbehörden stellen den deutschen Jagdschein auf Antrag aus. Der Jagdschein wird in Hamburg beispielsweise bei der Polizei (Grüner Deich 1, 20097 Hamburg) beantragt. Die Behörde fordert den Nachweis der bestanden Jägerprüfung (Prüfungszeugnis) und der Jagdhaftpflichtversicherung ein. Ebenfalls muss ein Passbild eingereicht werden. Alle weiteren Anfragen laufen über die Behörde in Hamburg. Der "normale" Jagdschein wird als Jahresjagdschein für ein- oder drei Jahre ausgestellt. Er ist für deutsche Staatsbürger. Die Bearbeitung des Antrages für den Jagdschein dauert in der Regel zwischen einer und acht Wochen.

Welche Jagdscheine gibt es in Deutschland?

Tagesjagdschein

Tagesjagdscheine sind nur für 14 aufeinanderfolgende Tage gültig. Der Tagesjagdschein in Hamburg kostet 56,70€.

Ausländerjagdschein

Personen mit ausländischer Staatsbürgerschaft bekommen den Ausländerjagdschein. Hierzu muss die Jägerprüfung in Deutschland bestanden werden. Ausländer mit anerkannter Prüfung können den Ausländertagesjagdschein bekommen.

Falknerjagdschein

Für die Beizjagd mit Greifvögeln benötigen Sie den Falknerjagdschein. Der Falknerjagdschein in Hamburg kostet 56,70 Euro für drei Jahre.
Der Falknerjagdschein setzt die normale Jägerprüfung voraus. Die Falknerprüfung muss zusätzlich absolviert werden. Auch besteht die Möglichkeit, eine eingeschränkte Jägerprüfung ohne Schießen zu bestehen, um den Falknerjagdschein zu machen. Dieser Kurs wird bei uns auf Anfrage angeboten.

Was kostet ein Jagdschein in Hamburg?

jagdschein-in-Hamburg Bildungsurlaub

Der Jagdschein in Hamburg kostet für drei Jahre 170,20€.
Der Jahresjagdschein kostet in Hamburg 113,40€.
Der Jagdscheinkurs für Hamburg kostet in der Jagdschule v. Fürstenberg 2.990 €. Zunächst absolvieren Sie die Jagdausbildung im Online- oder Intensivkurs. Alternativ bieten wir auch Wochenendkurse an. Dann gehen Sie in die monatlichen Jägerprüfungen der Jagdschule v. Fürstenberg. Den Jagdschein lösen Sie dann bei der Jagdbehörde in Hamburg. Darüber hinaus können Sie bei dieser Behörde auch Ihre Waffenbesitzkarte beantragen.

Was ist ein Jugendjagdschein in Hamburg?

Den Jugendjagdschein bekommen Personen ab 16 Jahren, welche die Jägerprüfung bestanden aber unter 18 Jahren sind. Die Jägerprüfung dürfen Jugendliche in Niedersachsen bereits mit 15,5 Jahren ablegen. Der Jugendjagdschein gilt ebenfalls bundesweit. Mit 18 Jahren wird der Jugendjagdschein zu einem normalen Jahresjagdschein umgeschrieben. Der Jugendjagdschein berechtigt nicht zur Teilnahme als Schütze an Gesellschaftsjagden. Inhaber dürfen nur in Begleitung einer jagdlich erfahrenen Person jagen gehen. In Begleitung machen Jugendjagdscheininhaber so erste Jagderfahrungen unter Aufsischt. Inhaber des Jugendjagdscheines dürfen selbst jedoch keine Waffen kaufen oder besitzen, sie erhalten auch noch keine Waffenbesitzkarte. Sie dürfen Jagdwaffen zur Jagd ausleihen. Der Jugendjagdschein in Hamburg kostet 56,70€. Regelmäßig bilden wir auch Jugendliche aus, die den Jugendjagdschein machen möchten. Hierzu besitzen alle unsere Ausbilder die JuLeiKa (Jugendleiterkarte).

jugendjagdschein-hamburg

Endlich den Jagdschein machen! Für wen ist der Jagdschein in Schleswig-Holstein das Richtige?

jagdschein-hamburg-jagdhund-ente-apport

Wenn Sie Ihre Freizeit gern in der Natur verbringen, sich mit ihr verbunden fühlen und mehr über die Zusammenhänge der Lebensräume erfahren möchten, liegt es nahe, den Jagdschein zu machen und die Jägerprüfung in Schleswig-Holstein oder Niedersachsen zu absolvieren.
Wenn Sie sich für den aktiven Naturschutz einsetzen, bietet der Jagdschein die fachliche Grundlage! Jäger sind schließlich staatlich geprüfte Naturschützer.
Sie führen bereits einen Jagdhund, jedoch noch ohne Jagdhundeprüfung? Die Jägerprüfung ist Voraussetzung, um Jagdhunde auf Prüfungen führen zu dürfen.
Die Jagd ist für Sie ureigener, ehrlicher und moralisch korrekter Fleischerwerb? Sie möchten dieses hochwertigste und absolut gesunde Lebensmittel selbst gewinnen und Wild zubereiten?
Wenn Sie eine dieser Fragen mit "Ja" beantworten, ist der Jagdschein in Hamburg und Deutschland genau das Richtige für Sie. 
Wenn Sie den Jagdschein machen möchten, müssen sich jedoch auch über die mit dem Besitz einhergehende Verantwortung bewusst sein. Die Jagd ist ein uraltes Handwerk. Es muss angemessen erlernt werden. Beim Profi des jagdlichen Handwerks, dem Revierjagdmeister. Mit den handwerklichen Fähigkeiten und dem Jagdschein dürfen Sie die uns anvertrauten Wildtiere hegen und bejagen. Grundlage hierzu ist die Kenntnis der Wildbiologie. Das damit einhergehende Moralverständnis, die sogenannte Waidgerechtigkeit, ist ein Selbstverständnis der Jäger, ebenso wie die Wildhege.

Welche Verantwortung tragen Jäger?

Jäger tragen eine sehr große Verantwortung! Mit dem Recht, die Jagd auszuüben, ist auch die Pflicht zur Hege verbunden. Der Jäger ist somit verpflichtet, dem Wild in Notsituationen zu helfen. Notsituationen sind beispielsweise Futternot im Winter oder nach Waldbränden und Überschwemmungen. Die Wildhege erfordert in diesen Situationen die entsprechende Wildfütterung. So ersetzen Jäger dem Wild unzugängliches Futter. Weiterhin bedeutet Hege auch alte und kranke Wildtiere aus dem Bestand zu entnehmen oder sie nach Unfällen mit Fahrzeugen zu erlösen und gegebenenfalls vorher nachzusuchen. Die Hegepflicht bezieht sich nur auf Wild; Wild ist im § 2 des Bundesjagdgesetz definiert. Nicht alle freilebenden Tiere zählen somit zum Wild. Tiere, die nur dem Naturschutz unterliegen und kein Wild sind, unterliegen nicht dem Privileg der Hegeverpflichtung. Um tierschutzkonform zu jagen, ist die Führung eines Jagdhundes sehr bedeutungsvoll. Der Jagdhund ermöglicht dem Jäger Nachsuchen auf krankes Wild, beispielsweise nach Wildunfällen im Straßenverkehr.

jagdschein-hamburg-verantwortung-jaeger-nachsuche

Was darf ein Jagdscheininhaber?

jagdschein-schleswig-Holstein-jagen-jagdschule

Der Jäger (Jagdscheininhaber) darf in Deutschland jagen gehen. Auf der Jagd, also bei der direkten Jagdausübung im Revier, darf er Waffen führen und mit ihnen auf Wild schießen. Durch die Sachkunde, welche der Jäger in der Jägerprüfung unter Beweis stellt, hat er das Privileg, die Lebend- und Totbeschau des Wildes durchzuführen. Sofern das Wild keine Auffälligkeiten aufweist, darf der Jäger Das Wild und Wildfleisch es dem Handel zuführen. Die Behandlung des erlegten Wildes erlernen Jäger in der praktischen Ausbildung in der Jagdschule.
Ein eigenes Jagdrevier darf der Jäger erst pachten, wenn er mindestens drei Jahresjagdscheine gelöst hatte und aktuell einen vierten gelöst hat. Er ist somit in der vorherigen, drei-jährigen „Lernphase“, auf Jagdgelegenheiten und Jagderlaubnisscheine angewiesen. Jagderlaubnisscheine kann ein Pächter oder ein Eigenjagdbesitzer entgeltlich- oder unentgeltlich ausstellen.

svg-image

WEIL JAGD HANDWERK IST.

Jagdschule v. Fürstenberg.

svg-image

#kontakt

Logo_white_linear

Jagdschule v. Fürstenberg
Roman v. Fürstenberg
Gut Basthorst